Flusskreuzfahrt vom Ostseestrand zum Havelland

Oder bei Stettin (© Eric Valenne geostory (Shutterstock.com))
© Eric Valenne geostory (Shutterstock.com)
MS Victor Hugo (© CroisiEurope)
© CroisiEurope
Leutturm auf dem Dornbusch auf der Insel Hiddensee (© Heiner Majewski)
© Heiner Majewski
Potsdam und seine Seen (© Immodium (Shutterstock.com))
© Immodium (Shutterstock.com)
 (© BAW-Bildarchiv)
© BAW-Bildarchiv

Reiseinfos/Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Stralsund – Hiddensee

Am Morgen beginnt Ihre Reise mit der Fahrt vorbei an Berlin in die Hansestadt Stralsund. Vor der Einschiffung an Bord der „MS Victor Hugo“ zeigt Ihnen Ihr Stadtführer bei einem Rundgang die schönsten Backsteinbauwerke, wie zum Beispiel das filigran gestaltete Rathaus. Am Abend macht Ihr Schiff in Vitte auf Hiddensee fest.


2. Tag: Hiddensee – Rügen – Greifswald

Die autofreie Insel Hiddensee erleben Sie heute Vormittag während einer gemütlichen Planwagenfahrt. Gegen Mittag erreicht Ihr Schiff erneut Stralsund. Mit dem Bus starten Sie zur Inselrundfahrt nach Rügen. Das Ostseebad Binz und die berühmten Kreidefelsen mit dem Königsstuhl sind nur einige Höhepunkte dieses Ausflugs.
Am Abend legt Ihr Schiff ab. Die Silhouette von Greifswald mit ihren charakteristischen drei Kirchtürmen wird Sie schon von Weitem begrüßen.


3. Tag: Greifswald – Wolgast – Usedom

Ein Stadtführer zeigt Ihnen die Schönheiten des alten Stadtkerns von Greifswald zu Fuß. Sie fahren weiter mit dem Schiff, vorbei an Peenemünde, nach Wolgast. Die langgestreckte Insel Usedom verdankt ihren Beinamen „Pommersche Riviera“ ihren ausgedehnten Sandstränden und lebhaften Badeorten. Genießen Sie die Inselrundfahrt durch verträumte Dörfer und traditionsreiche Kurorte!


4. Tag: Wolgast – Stettin

Ihr Schiff nimmt Kurs auf Stettin. Die beeindruckende Überquerung des Oderhaffs (Stettiner Haff) sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Nachdem die „MS Victor Hugo“ angelegt hat, zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter bei einer kombinierten Stadtrundfahrt mit -rundgang die Sehenswürdigkeiten der schönen Hansestadt. Das Schloss der Pommerschen Fürsten und die Kathedrale des Heiligen Jakob sind nur einige der prächtigen Bauwerke.


5. Tag: Stettin – Marienwerder/Kreuzbruch

Sie gleiten an Bord der „MS Victor Hugo“ über die Oder und genießen wunderschöne Ausblicke auf die Naturlandschaft des Nationalparks Unteres Odertal. Am Vormittag besichtigen Sie das bedeutendste Beispiel norddeutscher Backsteingotik in der Mark Brandenburg: die bekannte Klosterruine der Zisterziensermönche in Chorin. Nach der Besichtigung fahren Sie auf dem Oder-Havel-Kanal bis zum imposanten Schiffshebewerk von Niederfinow. Ein technisches Wunderwerk, durch das ein Höhenunterschied von ca. 36 Meter überwunden wird.


6. Tag: Marienwerder/Kreuzbruch – Berlin – Potsdam

Am Vormittag erwartet Sie Ihr Bus zu einer Stadtrundfahrt durch Berlin. Sie erleben die wiedervereinte Stadt hautnah und können beobachten, wie die Zeugnisse der ehemaligen Teilung langsam verschwinden. Gegen Mittag sind Sie zurück an Bord und setzen Ihre Fahrt nach Potsdam fort. Freuen Sie sich auf das festliche Gala-Dinner zum Abschluss Ihrer Reise.


7. Tag: Potsdam – Heimreise

Bei Ihrer kombinierten Rundfahrt mit Rundgang am Vormittag entdecken Sie die barocke Innenstadt Potsdams mit dem Holländischen Viertel, seinen Stadttoren, den alten Markt mit dem neuen Stadtschloss sowie Nikolaikirche und Rathaus.
Anschließend beginnt Ihre Rückreise (Fahrtstrecke wohnortabhängig). Erste Rückankunft ca. 15.00 Uhr.


Schiffsbeschreibung:

„MS Victor Hugo“ – 4-Anker: Das Schiff fährt für die Reederei CroisiEurope und wurde 2010 renoviert. Alle Kabinen verfügen über zwei untere Betten, Klimaanlage, Dusche/WC, Föhn, TV, Safe und ein großes Panoramafenster (auf dem Oberdeck mit Frischlufteinlass). Die Mahlzeiten werden in einer Sitzung im Restaurant eingenommen (Frühstücksbuffet, am Tisch serviertes Mittag- und Abendessen).


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an Schleusen, Wasserstände und sonstige navigatorische Umstände bleiben vorbehalten.
Nicht eingeschlossen sind Getränke der Exklusivkarte an Bord, Kurtaxen in Ostseebädern (Usedom und Rügen je ca. 3,– € pro Person) und Trinkgelder.


Mindestteilnehmer: 25 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Einreisebestimmungen für Polen:

Für die Einreise nach Polen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Reisebegleitung
  • 6 Übernachtungen an Bord
  • Vollpension plus an Bord
  • Alle Bargetränke an Bord inklusive (außer Getränke der Exklusivkarte)
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension an Bord
  • Bordveranstaltungen
  • Stadtrundgang in Stralsund und Greifswald
  • Stadtrundgang/-rundfahrt in Stettin in deutscher Sprache
  • Stadtrundgang/-rundfahrt Berlin, Potsdam
  • Kutschfahrt auf Hiddensee
  • Inselrundfahrt auf Rügen
  • Inselrundfahrt auf Usedom
  • Eintritt und Führung Kloster Chorin
  • 1 kleiner Reiseführer pro Kabine
  • WiFi an Bord
  • Hafengebühren

Reisetermine und Preise pro Person:

04.07.–10.07.2019 (7-Tage-Reise)
Reisetermin mit Durchführungsgarantie
Doppelkabine Hauptdeck achtern1.595,– €
Zuschlag für Doppelkabine Hauptdeck80,– €
Zuschlag für Doppelkabine Oberdeck358,– €
Zuschlag für Einzelkabine498,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
10.09.–16.09.2019 (7-Tage-Reise)
Doppelkabine Hauptdeck achtern1.595,– €
Zuschlag für Doppelkabine Hauptdeck80,– €
Zuschlag für Doppelkabine Oberdeck358,– €
Zuschlag für Einzelkabine498,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.